skinbalance.berlin

Natürlichkeit an Erster Stelle 

Kopfhaarpigmentierung

Haarausfall kann Männer und Frauen gleichermaßen treffen. Ob Geheimratsecken, eine beginnende Glatze oder unregelmäßiger Haarausfall, bei dem die Kopfhaut sichtbar wird – mit der Haarpigmentierung erhalten Sie eine Behandlungsmethode zur optischen Haarverdichtung ohne OP.

Eine Kopfhaarpigmentierung ist ein Verfahren zur optischen Haarverdichtung und eine Alternative zur Haartransplantation. Die Haarpigmentierung wird bei Männern sowie Frauen mit genetisch und hormonell bedingtem Haarausfall oder lichtem Haar angewandt.

Bei der Kopfhaarpigmentierung werden Farbpigmente in feinen Punkten in der Kopfhaut eingearbeitet. Durch deren Anordnung ähnelt das Behandlungsergebnis einer 0,5-mm Rasur und sieht dementsprechend sehr natürlich aus.

Geeignet für Personen mit:

  • Vollglatze oder Teilglatze
  • lichtem, dünnem oder schütterem Haar
  • sichtbaren Narben 
  • Geheimratsecken 
  • Haarausdünnung 
  • kahlen Stellen